Kommunizieren mit Tiere

Ein Gespräch mit einem Tier, wie schön wäre das ?!

Finden Sie heraus, was ihn beschäftigt und wie er die Welt sieht. Wieso er Sachen macht, wie er sie macht. Warum er so wütend ist, oder wo er immer Schmerzen hat, oder einfach was ihn glücklich macht. Möglicherweise möchten Sie Ihr Tier auf eine Operation oder einen Umzug vorbereiten, damit es versteht, was passieren wird. Oder vielleicht möchten Sie ein Treffen mit Ihrem verstorbenen oder vermissten Haustier.

Unmöglich?

Das ist sicher nicht unmöglich! Paranormal? Nein, das ist es nicht. Es kommt darauf an, wie Paranormal du es selbst machst, ich selbst bin von Natur aus ziemlich bodenständig und mag es, beide Füße auf dem Boden zu haben. Ich verstehe sehr gut, dass es schwierig ist, daran zu Glauben. Ich bin den Kurs aus Neugier begonnen, aber mit sehr gemischten Gefühlen. Ich war selbst äußerst skeptisch und habe viel getestet, bevor ich überhaupt bekannt gemacht habe, dass ich an der Tierkommunikation beteiligt bin. Ich musste auch eine beträchtliche Schwelle überschreiten. Und auch ich bin nur davon überzeugt, dass das Gespräch richtig funktioniert hat, wenn die Kontrollefragen tatsächlich korrekt sind. Tierkommunikation ist kein Geschenk oder eine paranormale Aktivität, sondern ein reines Training der Intuition, und Intuition besitzt jeder Mensch. Jeder kann Tierkommunikation lernen. Wenn ich es kann, kannst Du es auch.

Unkontrollierbar?

Nein, anhand der Kontrollefragen können wir ordnungsgemäß überprüfen, ob Ihr Tier tatsächlich angesprochen wurde. Das macht es viel zuverlässiger und vielleicht etwas greifbarer, aber es macht mich auch verletzlicher als viele andere Tierkommunikatoren, die normalerweise ohne Kontrollefragen arbeiten. Behalten Sie im Hinterkopf, dass es niemals zu 100% genau sein kann. Ich gehe von einer korrekten Konversation aus, wenn mindestens 50% der Kontrollefragen korrekt sind, aber normalerweise beträgt die Richtigkeit der Antworten 80-95%. Was Sie auch wissen sollten ist, dass ein Gespräch aus einem Strom von Wörtern, Bildern und Gefühlen besteht. Manchmal ist es sehr schwierig, die richtigen Dinge am richtigen Ort zu finden und die erhaltenen Informationen richtig zu interpretieren. Das erfordert manchmal ein wenig Suchen und deshalb gebe ich auf Wunsch auch Raum, um über das Gespräch zu reden und zu diskutieren. Es ist auch gut zu realisieren, dass ein Gespräch eine Momentaufnahme ist. Ein Tier lebt hauptsächlich im Hier und Jetzt und wird das weitergeben, was in dem Moment wichtig ist. Dann kann es sein, dass sich die Dringlichkeit des Gesprächsinhalts, von der Dringlichkeit des Eigentümers unterscheidet.

Wie funktioniert es denn?

  • Ich arbeite gerne mit einem scharfen Foto, auf dem ich Gesicht und Augen gut sehen kann. Eines der letzten Fotos passt zu verstorbenen Tieren.
  • Ich arbeite auf Abstand, ich muss nicht bei das Tier in der Nähe sein.
  • Ich würde gerne 2-4 Kontrollefrage vom Eigentümer empfangen. Einfache, alltägliche Fragen, auf der der Besitzer die Antwort kennt und ich nicht. Fragen wie zum Beispiel Farbe / Material der Fressnapfen oder des Halsbandes, ein Lieblingsspielzeug oder ein Liegeplatz oder eine andere Frage, damit Sie als Besitzer sicher sein können, dass die Antwort von Ihr Tier kommt, wie z. B. ein bestimmtes Verhalten, das zu Ihrem gehört Tier in einer bestimmten Situation. Ich stelle diese Fragen auch im Gespräch und werde mich im Bericht wiederspiegeln. Stellen Sie sicher, dass Sie mir die Antworten nicht versehentlich mitteilen, indem Sie sie auf dem bereitgestellten Foto abbilden.
  • Dann möchte ich Fragen erhalten, auf die Sie wirklich eine Antwort haben möchten. Sie können auch eine Erklärung an das Tier über bevorstehenden Ereignissen wie einem medizinischen Eingriff oder zum Beispiel einem Umzug weitergeben. Wenn Sie wirklich speziell über ein bestimmtes Thema sprechen möchten, ist es hilfreich, die Situation zu erläutern, damit ich das Gespräch besser leiten kann. Dies kann zum Beispiel das Problemverhalten sein, das er / sie zeigt, Stress in bestimmten Situationen, Traurigkeit oder Verlust oder wie er zum Beispiel in seinen / ihren körperlichen Problemen steht.
  • Ich möchte die Anzahl der Fragen nicht wirklich begrenzen, aber 6-8 Fragen sind durchschnittlich.
  • Ich möchte auch das Geschlecht, das Alter und den Wohnort des Tieres mitgeteilt bekommen von Ihnen
  • Dann brauche ich etwas Zeit. Ein Gespräch kann nicht erzwungen werden und ich muss es auch in Ruhe durchführen können und dann das Gespräch in Form eines Berichts für Sie ausarbeiten. Ich habe Platz für 2 Gespräche pro Woche, dies bedeutet, dass sich die Wartezeit auf maximal 2 Monate erhöhen kann.
  • Die Kosten für ein Gesprach mit einem ausgearbeitet Bericht per E-Mail betragen €60,-. Sie müssen dies im Voraus überweisen. Sie erhalten die Zahlungsdetails nach der Registrierung.
  • Wenn Ihr Gespräch Eile hat, weil Ihr Tier schwer krank ist und Sie wissen möchten, wie er sich fühlt, oder weil das Tier vermisst ist oder etwas anderes, das nicht warten kann, geben Sie dies bitte auf dem Antragsformular an. Es fallen zusätzliche Kosten an. Ich werde mich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu prüfen, ob dies in Bezug auf der Planung funktioniert.
  • Verwenden Sie das Anmeldungsformular für Tierkommunikationsgesprächen, um sich zu registrieren.
  • Sie können einige ältere Konversationen im Blog lesen, und auch auf Facebook.

© Behave Holistic 2021

Es wird immer erst um Erlaubnis gefragt, bevor ich Ihr Gespräch auf dem Blog veröffentliche, nachdem wir es miteinander besprochen haben. Wenn Sie das nicht wollen, ist das natürlich völlig in Ordnung. Nichts wird ohne Erlaubnis veröffentlicht. Wenn Sie dies zulassen, verwende ich den Namen vom Eigentümer nicht im Bericht.

Ein Gespräch durch Behave Holistic ersetzt in keinster Weise eine Beratung von einem Tierarzt.